08.02.2016, von Kai Schmidt

Zwei Einsätze in drei Tagen

Bereits am Freitagabend waren sieben Helfer vom Nordhorn THW in Zusammenarbeit mit der Polizei im Einsatz. In einem Keller eines Wohnhauses in der Grafschaft Bentheim musste ein Kellerraum ausgeräumt werden. Hier wurde zuvor eine Plantage nicht nähergenannten Pflanzen betrieben.

Aufgabe der Helfer war es die Anlage komplett zurückzubauen und zu entfernen. Nach knapp drei Stunden war die Anlange komplett auf dem LKW verladen und die Helfer konnten sich auf die Heimreise machen.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die Helfer erneut alarmiert. Um 1:25 Uhr rückten die Helfer in Richtung Wietmarschen aus. Vor Ort musste eine Fensterscheibe nach einem Einbruch wieder verschlossen werden. Dieser Einsatz war so schnell beendet, dass wir nicht einmal ein Foto schießen konnten.

Beim ersten Einsatz verzichten wir bewusst auf ein Bild und bitten um Ihr Verständnis.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: