04.08.2013, von Kai Schmidt

Ladenmarkise nach Windböe entfernt

Am Sonntag, 04.08.2013, wurde das THW von der Nordhorner Polizei gegen 16:30 Uhr alarmiert. In der Nordhorner Innenstadt hatte sich eine Ladenmarkise nach einer Windböe aus der Verankerung gerissen und drohte auf den Bürgersteig zu fallen.

Um 16:42 Uhr traf der GKW I mit fünf Helfern am Einsatzort ein. Nachdem die Stromzufuhr von einem Helfer, der gelernter Elektriker ist, entfernt wurde, konnte die Markise schnell aus der Halterung entfernt, eingerollt und sicher gelagert werden. Gegen 17:00 Uhr war das verwendete Werkzeug wieder auf dem GKW verladen und der Einsatz beendet.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: