09.03.2019, von David Pretzel

Feuerwehr und THW üben in leerstehenden Geschäftsräumen

Am Freitag nutzten Einsatzkräfte vom THW OV Nordhorn, wie am Nachmittag bereits die Feuerwehr Nordhorn, das Angebot, in den Räumlichkeiten des Fachgeschäftes Firma Zierleyn KG in Nordhorn zu üben.

Das Gebäude wird in den nächsten Tagen abgerissen und so bot es sich an, verschiedene Szenarien durchzugehen.

Mehrere Trupps von Atemschutzgeräteträgern übten das Durchsuchen von Räumen bei Nullsicht. Nebenbei wurde die Kommunikation mittels Handfunkgeräten geübt. Dabei mussten die im Inneren des Gebäudes eingesetzten Kräfte so eine detaillierte Raumaufteilung und etwaige Besonderheiten nach außerhalb zum Zugtruppfahrzeug übermitteln. Dort wurde eine Lagekarte erstellt.

Vielen Dank an die Familie Holm für das Übungsobjekt!

Bericht der Grafschafter Nachrichten:

www.gn-online.de/nordhorn/retter-ueben-ernstfall-am-nordhorner-schweinemarkt-285645.html




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: