29.08.2018, von David Pretzel

Ein Schwimmsteg für das Vechtespektakel

Foto: Lars Kleine Lögte/THW OV Nordhorn

Letzten Samstag fand in Emlichheim das „3. Vechtespektakel“ statt.

Eine bunte Veranstaltung am und auf dem Wasser.

Wettkämpfe mit verschiedenen Wasserfahrzeugen standen im Mittelpunkt.

 

 

Dazu gab es unter anderem Live-Musik, verschiedene Imbissangebote, Spielangebote für Kinder und eine Tombola.

 

 

Wir haben für die Wassersportler einen schwimmenden Steg aus unserem Jetfloat-Schwimmponton-System über die komplette Breite der Vechte am Veranstaltungsgelände gebaut.

Diese Plattform diente dann als Startplatz für die verschiedenen Wettrennen auf der Vechte.


Das Schwimmponton-System besteht aus Kunststoffwürfeln mit den Maßen 50x50x50 Zentimeter, welche man in verschiedensten Konstellationen miteinander Verschrauben kann. Im Zubehör finden sich zum Beispiel Geländer, Bootspoller und Rammschutzleisten aus Gummi.

 

Mit dem System lassen sich Stege, Flöße und Arbeitsplattformen bauen. Die hohlen Würfel sind also vielfältig in der Anwendung und tragen dabei einlagig verlegt 350kg pro Quadratmeter.


  • Foto: Lars Kleine Lögte/THW OV Nordhorn

  • Foto: Lars Kleine Lögte/THW OV Nordhorn

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: