1. Bergungsgruppe

Die Bergungsgruppe 1 (B 1) rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie führt Sicherungsarbeiten an Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her.

Als vielseitigste Gruppe im Technischen Zug unterstützt sie die Fachgruppen des THW in technischer wie personeller Hinsicht.

Gruppenführer

Jannis Vos

Der Gruppenführer führt die Helfer seiner Gruppe und leitet sie fachlich an zur Bewältigung von Einsatzaufgaben, die der fachtechnischen Ausrichtung und Aufgabenstellung seiner Gruppe entsprechen, und zur allgemeinen Unterstützung anderer Einheiten, Einrichtungen und Organisationen.

Der Gruppenführer berät den Zugführer / Einsatzleiter insbesondere in Fragen der Fachkunde seiner Gruppe. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:
- Durchführung und Überwachung der Fachgruppentätigkeit entsprechend der STAN-Aufgabe
- Fürsorge und Aufsicht gegenüber seinen aktiven Helfern und Reservehelfern
- die Verantwortung für die personelle und materielle Einsatzbereitschaft der Gruppe
- Zusammenarbeit mit anderen Einheiten / Teileinheiten, Einrichtungen und Organisationen
- Führung der Gruppe im Einsatz
- Dokumentation des Einsatzes
- Erkundungen am Einsatzort und Meldung der Ergebnisse
- Herstellung und Aufrechterhaltung von Verbindungen zu übergeordneten und nachgeordneten Stellen
- Regelung der Versorgung seiner Gruppe
- Mitwirkung bei der Erstellung der Dienst- und Ausbildungspläne
- Aus- und Weiterbildung seiner Helfer.

Truppführer

Daniel Hüsemann

Der Truppführer der direkte Vertreter des Gruppenführers und für die Einsatzbereitschaft seiner Gruppe mit verantwortlich. Der Truppführer führt die Helfer/innen seines Trupps und leitet sie fachlich an zur Bewältigung von insatzaufgaben, die der fachtechnischen Ausrichtung und Aufgabenstellung der Gruppe entsprechen, und zur allgemeinen Unterstützung anderer Einheiten, Einrichtungen und Organisationen.

 
Dem Truppführer der Bergungsgruppe obliegen folgende Aufgaben:  
Durchführung und Überwachung der Tätigkeit entsprechend der StAN-Aufgabe (Stärke- und Ausstattungsnachweisung)
Fürsorge und Aufsicht gegenüber den Helfern/innen seines Trupps
Zusammenarbeit mit anderen Einheiten / Teileinheiten, Einrichtungen, entsprechenden Behörden, Organisationen und fachspezifischen Unternehmen
Führung des Trupps im Einsatz
Erkundungen am Einsatzort und Meldung der Ergebnisse
Mitwirkung bei der Erstellung der Dienst- und Ausbildungspläne
Aus- und Weiterbildung seiner Helfer/innen.