Fahrzeug und Gerät

Bevor der Fuhrpark des Technischen Hilfswerks umfassend erneuert wurde, herrschte beim Ortsverband Nordhorn ein schwerer Engpass beim Personentransport der eigenen Helfer. Da Seitens des Bundes zu der Zeit keine Abhilfe in Sicht war, nahm die Helfervereinigung sich dieses Problems an und beschaffte über eine Versteigerung bei einer insolventen Baufirma einen gebrauchten VW T4 in gutem Zustand. Da auch die Jugendgruppe von dem weiteren MTW profitierte hat diese einen Teil der Finanzierung aus der eigenen Kasse beigesteuert. Das Fahrzeug wurde anschließend mit einer Sondersignalanlage ausgestattet und mit der typischen THW-Beklebung versehen. Danach wurde es an den Ortsverband übergeben.

Ausstattung

Es könnte an dieser Stelle nun eine lange Liste der Ausstattung erfolgen, welche bereits durch die örtliche Helfervereinigung für den Ortsverband finanziert und beschafft wurde. Wir möchten es jedoch vorerst bei den hier erwähnten erreichten Zielen belassen.