09.06.2014, von Kai Schmidt

THW im Einsatz: Trapezbleche hatten sich großflächig von einem Hallendach gelöst

Heute Nachmittag war das THW in Nordhorn mit mehreren Helfern und drei Fahrzeugen zusammen mit der Nordhorner Feuerwehr im Einsatz. Nach einem kurzen Gewitter mit starken Windböen hatten sich großflächig Trapezbleche von einem Hallendach in Klausheide gelöst.

Die Helfer von Feuerwehr und THW zogen die losen Dachbleche gemeinsam vom Dach, um einen weiteren Windschaden zu verhindern. Besonders große Bauteile mussten zunächst von den Helfern geschnitten werden, um den Transport zu ermöglichen.  Das lose Dachmaterial wurde am Straßenrand gesichert, es besteht nun keine Gefahr mehr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: