21.07.2018, von David Pretzel

Gemeinsame Ausbildung mit der Feuerwehr Lage

Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

Gestern Abend waren wir bei der Freiwilligen Feuerwehr in Lage (Samtgemeinde Neuenhaus) zu Gast.

 

 

Die Kameraden hatten schon vor längerer Zeit angefragt, ob man mal wieder einen gemeinsamen Ausbildungsdienst veranstalten könnte.

 

 

 

 

 

Also sind wir mit dem Mehrzweckkraftwagen (MZKW) und einem Anhänger mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS), sowie einem Mannschaftstransportwagen (MTW) mit insgesamt 12 Helferinnen und Helfer nach Lage gefahren.


Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung ging zum Dorfteich in Lage, welcher gegenüber vom Feuerwehrhaus liegt. Dort wurden gemischte Gruppen aus Feuerwehrleuten und THW-Helfern gebildet. Eine Gruppe machte sich daran einen Steg aus dem EGS in den Teich hinein zu bauen.


Die andere Gruppe beschäftigte sich mit dem Aufbau einer Wasserversorgung und der Inbetriebnahme zweier improvisierter Wasserwerfer aus Verteiler, Stützkrümmer und Mehrzweckstrahlrohr. Nebenbei wurde noch die Ausstattung des Staffellöschfahrzeuges 10/6 erklärt.


Die Tragkraftspritze der Feuerwehr wurde später zur Wasserförderung auf den Steg gestellt. Der Wasserstand des Teiches reichte nämlich nicht bis an das eigentliche Ufer heran.


Nachdem die Wasserwerfer einige Zeit in Betrieb waren, wurde der jeweils anderen Gruppe noch die aufgebauten Maßnahmen erklärt. Später wurde alles gemeinsam zurück gebaut.

 

Im Anschluss hatten die Lager Feuerwehrkameraden alle Beteiligten zu einem Grillimbiss eingeladen.


  • Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

  • Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

  • Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

  • Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

  • Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

  • Foto: Jannik Scholte-Eekhoff/FFW Lage

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: