03.08.2020, von David Pretzel

Führungswechsel und Ehrungen beim THW

Am Freitag, den 31. Juli 2020, fand in unserem Ortsverband (OV) ein besonderer Führungswechsel statt. Michael Zimmermann übergab sein Amt als bisheriger Zugführer des Technischen Zuges an seinen Nachfolger Robert Neumeister. Außerdem wurden langjährig zugehörige Helferinnen und Helfer für ihr Engagement beim THW geehrt.

Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

Führungswechsel

 

Am vergangenen Freitag kam ein kleiner Kreis von Helferinnen und Helfern zusammen, um dem Führungswechsel beizuwohnen.


Michael Zimmermann leitete als Zugführer den Technischen Zug in Nordhorn bereits seit 2003.

 

In dieser Zeit bildete er sich regelmäßig weiter, sammelte Erfahrungen in zahlreichen Einsätzen und Übungen und war kompetenter Ansprechpartner für Feuerwehren, Polizei und andere Hilfsorganisationen. Michael hat sich stetig für einen guten Ausbildungsstand seiner Helferinnen und Helfer und für eine gute Zusammenarbeit mit anderen THW-Ortsverbänden eingesetzt.

 

Er ist seit 1983 beim THW, war vor seiner Zeit als Zugführer bereits Truppführer und Gruppenführer. Außerdem war er Sprengberechtigter und Atemschutzgeräteträger im THW und absolvierte in den vergangenen Jahren mehrere andere Lehrgänge. Vorbild für seinen Werdegang beim THW war sicherlich auch sein Vater Wilhelm Zimmermann, welcher ebenfalls früher Zugführer in unserem OV war. Michael wurde mehrfach für seine Verdienste im THW ausgezeichnet. Er ist Träger des Helferzeichens in Gold, des Helferzeichens in Gold mit Kranz und des THW-Ehrenzeichens in Bronze.


Kleine Anekdote: Michaels erster Einsatz als Zugführer war laut eigener Aussage schon bereits an dem Tag im September 2002, als im Ortsausschuss besprochen wurde, dass er das Amt übernehmen wird. Es handelte sich um einen Großbrand eines Schweinestalls in Sieringhoek (Bad Bentheim), bei dem unter anderem die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet werden musste.


Bereits vor einem Jahr informierte Michael den Ortsausschuss, sein Amt zur Verfügung zu stellen, mit der Bitte eine Nachfolge zu finden. Aus unter anderem beruflichen Gründen und aufgrund der schon lang andauernden Amtszeit, sah er es an der Zeit den Posten abzugeben.


Als Nachfolger bot sich Robert Neumeister an. Robert, selbst seit über 25 Jahren beim THW, war zuletzt von 2006 bis 2019 unser Ausbildungsbeauftragter.

Er hat im Laufe der Zeit vielen THW-Neulingen in der Grundausbildung das Basiswissen des THW vermittelt und sie auf die Prüfungen vorbereitet, die jede Helferin und jeder Helfer absolvieren muss. Übrigens hatte er im Jahr 2002 bereits kurze Zeit das Amt des Zugführers kommissarisch ausgeführt.


Am Freitag nun wurde Robert durch unseren Ortsbeauftragten Klaus Berenzen, zum neuen Zugführer des Ortsverbandes Nordhorn berufen.

Michael Zimmermann überreichte symbolisch den „Staffelstab“ (mit dem taktischen Zeichen „Technischer Zug“) an Robert und übergab ihm somit die Leitung des Technischen Zuges (TZ). Michael wird in Zukunft weiterhin als Fachberater dem THW zur Verfügung stehen.


Klaus Berenzen bedankte sich bei unseren beiden Kameraden für ihre bisherigen Leistungen und bei deren Familien für ihre Unterstützung im Hintergrund. Er freut sich mit den Helferinnen und Helfern zusammen, auf zukünftig weiterhin gute Zusammenarbeit. Die Helfervereinigung überreichte Michael zum Amts-Abschied als Dank kleine Präsente.


Vielen Dank an Michael!

Alles Gute an Robert für seine neue Aufgabe!



Ehrungen

 

An diesem Tag wurden auch einige Nordhorner Helferinnen und Helfer für ihr langjähriges Engagement im THW geehrt.

Unter Beifall überreichte unserer Ortsbeauftragter Klaus Berenzen die Urkunden und bedankte sich bei allen für ihre Arbeit. Die Helfervereinigung überreichte den Jubilaren jeweils ein kleines Präsent.


Für 40 Jahre ehrenamtliches Engagement und THW-Zugehörigkeit wurde Ludwig Thys geehrt.

„Im Dienst der Humanität hat er sich freiwillig in vierzigjähriger Mitarbeit im Technischen Hilfswerk zum Wohle der Allgemeinheit eingesetzt. Für die Verdienste, die Treue und die stete Einsatzbereitschaft spreche ich hiermit meinen herzlichen Dank und Anerkennung aus.“ So der Text auf der Ehrenurkunde, welche von der ehemaligen THW-Landesbeauftragten für Niedersachsen und Bremen (Anmerkung: Zum Zeitpunkt der Urkundenerstellung) und jetzigen THW-Vizepräsidentin, Frau Sabine Lackner, unterzeichnet wurde.

 

Ludwig ist im Jahr 1980 ins THW eingetreten. Er war Truppführer, Gruppenführer, lange Zeit Zugtruppführer im Zugtrupp und ist Prüfer für die Grundausbildung.

Er hat in der Vergangenheit bereits die Fluthilfe-Medaille, das Einsatzzeichen Ausland und das THW-Helferzeichen in Gold erhalten.


Für 20 Jahre ehrenamtliches Engagement im THW wurden Kora Mücke, Matthias Verwold und David Pretzel geehrt. Alle drei sind bereits seit Ihrer Kindheit beim THW und waren lange Zeit in der Nordhorner Jugendgruppe. Kora und Matthias waren später Jugendbetreuer. Kora ist Helferin in der Fachgruppe Logistik-Verpflegung. Matthias war Helfer in der Fachgruppe Elektroversorgung und ist seit kurzem der Ausbildungsbeauftragte im Ortsverband. David ist Truppführer in der Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung und ist der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit vor Ort.


Für zehn Jahre ehrenamtliches Engagement im THW wurden Björn Hoesmann, Ihno Freese und Fynn Eggers geehrt.

Björn ist Gruppenführer der Fachgruppe Elektroversorgung. Ihno ist Jugendbetreuer für die Jugendgruppe und Fynn ist Helfer in der Bergungsgruppe.

 

 

Was macht eigentlich ein Zugführer und der Zugtrupp im THW?

Der Zugführer (m/w/d) eines jeden Ortsverbandes führt im Einsatz den Technischen Zug. Der Technische Zug ist die Basiseinheit eines jeden THW-Ortsverbandes mit Zugtrupp, Bergungsgruppe und mindestens einer von zahlreichen Fachgruppen. Zugführer führen die Einsatzkräfte ihres Zuges im Einsatz, überwachen die personelle und materielle Einsatzbereitschaft der eigenen Einheiten und sorgen ebenfalls für die Ausbildung dieser. Sie stellen mit dem Zugtrupp im Einsatz die Schnittstelle für die Einsatzleitung der anfordernden Organisationen, wie zum Beispiel von Feuerwehr und Polizei, dar.


Foto 1 (David Pretzel/THW OV Nordhorn):

Amtsübergabe Zugführer: (v.l.n.r.) Ortsbeauftragter Klaus Berenzen mit Robert Neumeister und Michael Zimmermann.


Foto 2 (Oliver Mücke/THW OV Nordhorn):

Ehrungen: (v.l.n.r.) David Pretzel, Fynn Eggers, Ihno Freese, Kora Mücke, Matthias Verwold, Björn Hoesmann und Ludwig Thys.


Link zum Bericht der Grafschafter Nachrichten: https://bit.ly/3k7YFVZ

 


  • Foto: David Pretzel/THW OV Nordhorn

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: