13.09.2018, von David Pretzel

Großeinsatz bei Moorbrand in Meppen (wird laufend aktualisiert)

Foto: Symbolfoto Naturbrand/THW OV Nordhorn

Am Morgen wurde unsere Fachgruppe Logistik/Verpflegung alarmiert.


Bei der Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) der Bundeswehr in Meppen, brennen seit einigen Tagen Felder und Moorflächen.


Zur Zeit sind zahlreiche THW-Einsatzkräfte von mehreren Ortsverbänden aus Niedersachsen und NRW vor Ort, um die Bundeswehr und die Feuerwehren zu unterstützen.

 

 

 

Unsere Fachgruppe hatte den Auftrag für mehrere Einsatzkräfte Verpflegung bereitzustellen.



    - Update - 

 

Am Donnerstag Abend, wurden die Nordhorner Bergungsgruppen alarmiert. Es ging ebenfalls nach Meppen.

Das THW ist dort mit mehreren Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen aus drei Landesverbänden im Einsatz. 

Nach Erledigung unseres Auftrages war für uns der Einsatz in den Morgenstunden vorerst beendet.

 

 

    - Update 16.09.2018 - 

 

Am Freitag und Samstag ging es für Teileinheiten unseres Ortsverbandes wieder Richtung Meppen. Die Fachgruppen Logistik und Elektroversorgung bekamen einen Voralarm. Der Einsatz dauert noch an.



Link Grafschafter Nachrichten:

 

https://www.gn-online.de/nordhorn/meppener-moorbrand-thw-nordhorn-verpflegt-helfer-250458.html

 

 

Link THW-Landesverband Bremen/Niedersachsen: 

 

https://www.lv-hbni.thw.de/SharedDocs/Meldungen/THW-LV-HBNI/DE/Einsaetze/2018/09/meldung001_lv_moorbrand.html 

 

 

 

- Update 17.09.2018 -

 

Auch an Tag fünf des Einsatzes beim Moorbrand in Meppen sind Helferinnen und Helfer aus Nordhorn beteiligt. Am Wochenende waren allein rund 300 THW-Einsatzkräfte vor Ort.

Umfassende Informationen könnt ihr aus diesem aktuellen Beitrag von www.thw.de entnehmen:

https://www.thw.de/SharedDocs/Meldungen/DE/Einsaetze/national/2018/09/meldung_003_moorbrand_meppen.html?nn=923314&notFirst=true&idImage=11492012#sprungmarke 

 

- Update 18.09.2018 -

 

THW-Vizepräsident und die Landesbeauftragte für Niedersachsen und Bremen besuchen Einsatzkräfte.

https://www.thw.de/SharedDocs/Meldungen/DE/Einsaetze/national/2018/09/meldung_005_moorbrand_vp.html?nn=923314&notFirst=true&idImage=11497248#sprungmarke 

 

- Update 19.09.2018 - 

 

Wir sind seit dem Wochenende mit je einem Maschinisten für unsere Netzersatzanlage und je einem Kraftfahrer für Versorgungsfahrten zwischen Einsatzstellen und Camp vor Ort. Beides wird im täglichen Drei-Schicht-Betrieb organisiert.

 

Neuer Artikel:

 

Dritte Wasserförderstrecke in Betrieb.

Rund 300 THW-Kräfte aus 60 Ortsverbänden im Einsatz.

https://www.lv-hbni.thw.de/SharedDocs/Meldungen/THW-LV-HBNI/DE/Einsaetze/2018/09/meldung004_lv_moorbrand.html?nn=2724550 

 

- Update 20.09.2018 - 

 

Aktueller Bericht über unseren und den Einsatz der Feuerwehren aus der Grafschaft Bentheim.

https://www.gn-online.de/region/moorbrand-grafschafter-rettungskraefte-im-dauereinsatz-256783.html  

 

 


+++ Einsatzupdate 21.09.2018 +++


Der Einsatz bei dem Moorbrand in Meppen wird auch für uns verlängert. Aktuell sind wir im Mehrschichtbetrieb mit Maschinisten für Netzersatzanlagen und mit Helfern für einen Personen- und Materialtransport zwischen Einsatzstellen und Feldlager für die Einsatzkräfte vor Ort.

Die Fachgruppen Elektroversorgung und Logistik/Verpflegung stellen weiteres Material für den einsatzbereit. Der Einsatz wir um eine Woche verlängert.


Aktueller Bericht (Stand 21.09.2018, nachmittags) der Grafschafter Nachrichten:


 


  • Foto: Symbolfoto Naturbrand/THW OV Nordhorn

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: