28.03.2016, von André Hömberg

Eigentumssicherung nach Vandalismus

In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wurde das THW Nordhorn zu einer Eigentumssicherung alarmiert. Eine Schaufensterscheibe eines Autohauses an der Lingener Straße musste nach einem Vandalismusschaden verschlossen werden.

Am Ostermontag um 4.20 Uhr wurden die Helfer des THW Nordhorn von der Leitstelle alarmiert. Eine cirka 4,20 x 4,50 m große Schaufensterscheibe wurde durch Vandalismus beschädigt. Kurz darauf rückten acht Helfer mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die beschädigte Scheibe wurde von den Einsatzkräften entfernt und die Öffnung provisorisch mit Holzplatten verschlossen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: