13.10.2018, von Julian Boll

Brandschutzhelfer Schulung

Foto: Julian Boll/THW OV Nordhorn

Heute fand in Lingen eine Schulung für Brandschutzhelfer statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Ortsverband Lingen.

 

Die 20 Teilnehmenden aus den Ortsverbänden Lingen, Papenburg, Meppen, Nordhorn und zwei Mitarbeiter der THW-Regionalstelle Lingen trafen sich am Morgen an der Unterkunft und fuhren dann zur Werkfeuerwehr der BP Raffinerie Lingen.

 

 

Dort wurden durch Mitarbeiter der Werkfeuerwehr in einer Theorieeinheit verschiedene Inhalte rund um Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes und das Vorgehen bei Entdecken und Bekämpfen von Entstehungsbränden erläutert. Unter anderem lernten die Teilnehmenden das Absetzen eines Notrufes, die Beschaffenheit von Fluchtwegen und die Arten der Brandklassen sowie die daraus resultierenden Löschmittel.

 

Danach wurde der praktische Umgang mit Feuerlöschern gezeigt und jeder Anwesende sollte ein Übungsfeuer unter Anleitung eines Werkfeuerwehrmannes mit einem Feuerlöscher bekämpfen. 

 

Fotos: Julian Boll/THW OV Nordhorn

 


  • Foto: Julian Boll/THW OV Nordhorn

  • Foto: Julian Boll/THW OV Nordhorn

  • Foto: Julian Boll/THW OV Nordhorn

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: