31.05.2022, von Julian Boll

Brandschutzausbildung

Fotos: Arne Hüsemann/THW OV Nordhorn

In der letzten Woche wurde in unserem Ortsverband eine Brandschutzhelfer/innen-Ausbildung nach Richtlinien der DGUV 205-023 (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) durchgeführt.

 

Das THW hat, wie viele Unternehmen, gewisse Vorgaben zu erfüllen und auch im Einsatz sind solche Schulungen für die Helferinnen und Helfer sinnvoll.

 

 

 

In einer theoretischen Unterrichtseinheit wurden Inhalte über Brandentstehung, Brandklassen und die Möglichkeiten zum löschen von Kleinbränden vertieft und die Handhabung und Funktionsweise von verschiedenen Feuerlöscheinrichtungen vermittelt.

 

Auf dem Hof der Unterkunft fand die praktische Ausbildung statt. Mit einem mobilen, gasbefeuerten Brandsimulator wurden verschiedene Kleinbrände dargestellt, bei denen die Teilnehmenden das Erlernte umsetzen mussten. Zuletzt wurde im sicheren Rahmen die Explosion einer Deodorant-Sprühdose gezeigt und was passiert, wenn man fälschlicherweise brennendes Öl versucht mit Wasser zu löschen.

 


  • Fotos: Arne Hüsemann/THW OV Nordhorn

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: